2019 ist für mich das Jahr der Bücher. Noch nie habe ich so viele Bücher bis jetzt Stand Mitte April in einem Jahr gelesen. Ein Buch sticht besonders hervor und das ist „Das 6-Minuten-Tagebuch“ von Dominik Spenst. Mir hat es die Augen geöffnet im Hinblick auf Achtsamkeit und positiven Denken. Deswegen stelle ich es in diesem Artikel gesondert vor.

Geschichte von Dominik Spenst

Dominik Spenst hat eine bewegende Geschichte – Motorradunfall in Thailand – und erklärt ausführlich in seinem Buch, was ihn dazu bewogen hat „Das 6-Minuten-Tagebuch“ zu schreiben.

Fotoquelle: StockUnlimited.com ID: 1943585
Fotoquelle: StockUnlimited.com ID: 1943585

Inhalt – Gliederung

  • Einleitung
  • Kurzer Überblick
  • Sachbuch
  • Die Morgenroutine
  • Die Abendroutine
  • 6 Tipps zur Nutzung
  • Das Tagebuch
  • Notizen & Ideen

Neben einer gut recherchierten Anleitung zur positiven Psychologie – der rote Faden im Buch – und deren Hintergründe ist es gleichzeitig ein Tage- bzw. Arbeitsbuch, indem du deine Notizen fürs erste halbe Jahr einträgst. Zudem musst du wöchentlich Fragen beantworten bzw. hast eine Wochenaufgabe zu lösen. Jeden Tag führst du drei Minuten am Morgen – direkt nach dem Aufstehen – und drei Minuten am Abend – kurz vor dem Zubettgehen – ein Tagebuch und bearbeitest folgende Fragen bzw. Aufgaben:

Morgenroutine

  • Ich bin dankbar für 1. … und 2. … und 3. …
  • So mache ich den heutigen Tag wundervoll …
  • Positive Selbstbekräftigung …

Bei Dankbarkeit trägst du drei Punkte ein, wofür du derzeit dankbar bist z.B. Gesundheit, Aussehen, Selbstdisziplin. Beim nächsten Punkt, überlegst du dir, was du heute machen kannst, damit der Tag richtig gut wird z.B. Heute bringe ich meiner Frau Blumen mit. Und am Ende schreibst du eine Affirmation auf wie z.B. Ich habe ein herausragendes Gedächtnis und kann mir Namen dauerhaft super merken.

Abendroutine

  • Was habe ich heute Gutes für jemanden getan?
  • Was werde ich morgen besser machen?
  • Tolle Dinge, die ich heute erlebt habe 1. … 2. … 3. …

Vielleicht hast du eine sehr gute Präsentation im Büro gehalten und damit deine Abteilung/Bereich positiv dargestellt. Am nächsten Tag möchtest du dich voll und ganz auf Konzept XYZ fokussieren und dafür 3 Stunden hochkonzentriert arbeiten. Bei den 3 tollen Dingen hast du eine konstruktive Telefonkonferenz am Morgen gehabt. Mittags hast du vorzüglich im Restaurant XYZ gespeist und abends hast du zusammen mit deiner Familie ein Brettspiel gespielt, was richtig Spaß gemacht hat.

Fazit und Ausblick

Fotoquelle: StockUnlimited.com - Portrait of confident businesswoman dressed as superhero standing arms crossed in office - ID: 1929328
Fotoquelle: StockUnlimited.com – Portrait of confident businesswoman dressed as superhero standing arms crossed in office – ID: 1929328

Wenn du diese strukturierte Vorgehensweise täglich nutzt, dann wirkt sich das positiv auf dein Selbstwertgefühl und damit Selbstbewusstsein aus. Dies kann ich bereits nach meinem bisher vier Wochen selbst durchgeführtem Experiment bestätigen. Und 6 Minuten kann jeder für sich und sein Wohlbefinden aufbringen, egal wie stressig dein Alltag aussieht!
Übrigens, wenn du es mal vergisst oder nicht dazu kommst, holst du es einfach nach. Sollte natürlich nicht zur Regel werden. Auch kannst du natürlich die Fragen an dich selbst ergänzen und anpassen. Prinzipiell kannst du dafür auch ein ganz normales Notizbuch dafür verwenden. Andererseits ist das gekaufte Buch ein tolles Format und passt gut ins Bücherregal, insbesondere auch dann, wenn du darin regelmäßig stöbern willst, um auf gute Gedanken zu kommen, wenn du mal nicht so gut drauf bist. Da ich diese Idee hervorragend finde und ich gerne dafür 6 Minuten täglich aufbringe, gebe ich an dich eine ganz klare Kaufempfehlung dafür ab.

Hier kannst du das Buch kaufen!

Offizielle Website zum Buch: https://urbestself.de/

Dort findest du auch die Links zu den sozialen Netzwerken. Ankündigung weiteres Buch-Review
In meinem nächsten Artikel geht es um das Buch „The Miracle Morning“ – ein weiterer Welt-Bestseller, der dich buchstäblich vorwärts bringt.

Bitte teile und kommentiere diesen Artikel, wenn er dir gefällt – besten Dank!

Ansonsten wünsche ich dir und deiner Familie natürlich erholsame Osterfeiertage!

Fotoquelle: StockUnlimited.com - ID: 1892047
Fotoquelle: StockUnlimited.com – ID: 1892047
>